Mittwoch, 10. April 2013

From Sky to Galaxy.......




.......den Sternenhimmel und die lila Wolken hinter uns lassend, steigen wir heute auf bis in die Galaxie ;D

Galactic Gray ist der erste der neuen Hologlams von China Glaze, den ich mir gekauft habe und wird sicher nicht der letzte sein. Als ich von dieser LE zum ersten mal hörte, war ich begeistert. Neue CG Holos und das wo die aus der OMG Kollektion schon so OMG waren <3 (Swatches findet ihr hier). Nur leider sind die ja unglaublich rar und wenn man dann mal einen erwischt, dann zu astronimischen Preisen. Ich beneide alle, die Lacke aus dieser LE besitzen. Sollte sie jemand loswerden wollen, bei mir finden sie auf jeden Fall ein schönes zu Hause ;).

Die ersten Hologlam Swatches auf Nagelrädern waren sehr vielversprechend und zeigten einen starken Holoeffekt. Als dann Nagelswatches auf amerikanischen Blogs auftauchten, waren diese hingegen enttäuschend. CG hat das Holopigment in eine Metallic Base gepackt und dann auch scheinbar noch nicht mal viel davon. Die Lacke waren nicht annähernd so holoig wie erwartet. Ich hatte die LE schon gedanklich abgehakt, bis ich die ersten deutschen Swatches sah. Die waren irgendwie viel besser und das Habenwill Gefühl war wieder da. Um mir selbst ein Bild davon zu machen, hab ich mir einen Lack bestellt. Meine Wahl fiel auf Galactic Gray und ich wurde nicht enttäuscht.

Nachdem ich auch schon einiges über den Auftrag gelesen hatte, habe ich einfach mal mit dem Schlimmsten gerechnet. Nun ja, so schlimm war es nicht, aber ich würde sagen es sind auch keine Anfängerlacke. Die erste Schicht wird sehr unregelmäßig und man darf kein 2. Mal über eine Stelle streichen, sonst zieht man den Lack wieder mit ab. Es fiel mir auch etwas schwer sauber am Nagelbett zu lackieren, da man schnell zuviel Lack auf dem Pinsel hat und der dann läuft, als wäre er auf der Flucht. Mit der 2. Schicht wurde aber alles besser und der Lack deckend. Da die Base des Lackes ja ein Metallic Finish hat, wurde es leider auf streifig. Dies hat sich jedoch zum Glück nach dem Trocknen gegeben und das Streifenhörnchen war wieder weg ^^.

Der Lack zeichnet gnadenlos die Struktur des Nagels ab. Jede Rille, Erhebung oder jeder Riss ist sichtbar. Das ist jedoch bei vielen meiner Holos der Fall und stört mich deswegen nicht sonderlich. Wer das jedoch nicht möchte, sollte einen guten Rillenfüller oder den Peel Off Bassecoat von essence verwenden, um den Nagel eine glatte Oberfläche zu geben. Den Nagel vorher zu Polieren wäre auch eine Möglichkeit, dies empfiehlt ja Layla vor Auftrag deren Holos.

Topcoat hatte ich erst mal keinen augetragen, weil der Lack superschnell getrocknet ist. Die Haltbarkeit war schlecht holotypisch und am nächsten Tag zeigte sich bereits Tipwear. Aber ich denke mit Topcoat wird sich auch die Haltbarkeit erhöhen. Ich hatte vor dem Ablackieren testweise Topcoat (essence BTGN) aufgetragen, um zu sehen ob dieser den Holoeffekt mindert, aber der Lack strahlte mich genau so an, wie ohne Topcoat. Aber bei Holos ist mir die Haltbarkeit sowieso völlig egal, weil sie einfach wundervoll sind.

So genug der vielen Worte, hier der Hologasm in Bildern ;D

China Glaze Galactic Gray

mit Blitz

Neonlicht




Sonne







Findet ihr den Lack auch so galaktisch gut,wie ich? Habt ihr euch welche aus der LE gekauft?


Kommentare :

  1. Wunderschön!!!! Kann mich an Deinen tollen Bildern gar nicht satt genug sehen :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für das tolle Kompliment <3

      Löschen
  2. Ich finde die LE auch total toll und hab mir einfach mal alle bestellt ^_^
    Warte aber noch auf deren Ankunft...
    Ich kann gar nicht verstehen warum so viele rummotzen, auch wenn der Holoeffekt nicht ganz so doll ist - sie sind doch trotzdem total schön <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah *neid* Ich hätte auch nichts gegen alle ;D Auf meiner Liste stehen auf jeden Fall noch Take a Trek und When Stars Collide, mal sehen was sonst noch dazu kommt. Ich finde gerade den feinen Holo Effekt besonders <3

      Löschen
  3. So ein hübsches Teil, den hab ich heute auch gebloggt <3 Beim Auftrag stimme ich dir absolut zu... Sie sind nicht das einfachste, was ich jemals verwendet habe, aber geht schon. Mit Aqua Base sind sie ein Klacks, die werd ich ab jetzt immer drunter tragen. :D Cosmic Dust gefällt mir auch super, und When Stars Collide erst... <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hab ihn schon bei dir gesehen. Tolle Fotos :D

      Löschen

Lob und Kritik sind herzlich Willkommen.
Ich freue mich riesig über jeden Kommentar von euch. Danke :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...