Sonntag, 10. August 2014

Sally Hansen Beach Paradise........

..............auch Sally Hansen ließ mir wieder ein Päckchen zukommen.

Inhalt: die aktuell im Handel erhältliche Beach Paradise Kollektion inklusive süßem Liegestuhl.


Die Lacke hab ich bereits vor einer ganzen Weile geswatcht, aber konnte sie euch bisher nicht zeigen, weil ich wegen des Unfalls ja leider ein bisschen eingeschränkt war.

Aber jetzt ist es soweit :D.

Insgesamt eine tolle LE, die mich wirklich begeistert. Von den Farben und auch Finishes. Erstmal gibts ein paar Gruppenbilder.

Und nun im Einzelnen.

Leis-y Days*

Ein tolles, kräftiges Pink mit silbernen Schimmerpartikeln, die dem Lack eine tolle Strahlkraft verleihen. Deckt in 2 Schichten und passt genau in mein Beuteschema.


Beach Redy*

Der Einzige Cremelack der Kollektion. Wie schon Carnivale aus der Designer Kollektion haben wir hier ein orangestichiges Rot, aber nicht ganz so orange, wie auf den Bildern. Beide Lacke unterscheiden sich nur minimal. Auf dem letzten Bild seht ihr sie Carnivale* auf dem Ringfinger. Beach Redy deckt auch in 2 Schichten. Das Finish ist hochglänzend. 



Copper*

Wie der Name schon sagt, ein kupferfarbener Lack mit goldenen Schimmerpartikeln. Der Lack ist schon fast, wie flüssiges Kupfer. Sehr intensiv und zu gebräunter Haut sicher toll. Auch hier habe ich 2 Schichten lackiert.



Summerlime*

Hier könnte man sagen Leis-y Days nur in Grün. Die gleich tollen silberne Schimmerpartikel verleihen diesem tollen Grün seine besondere Note.   



Searsucker*

Leider der schlechtdeckendste, aber dafür interessanteste Lack der Kollektion. Zudem lässt er sich einfach nicht fotografieren. Aber das Farbspiel zwischen Blau, Türkis und Lila ist einfach wunderschön. Wenn ihr ihn solo lackiert, braucht er auf jeden Fall 3- 4 Schichten, um zu decken. Aber er eignet sich sicher auch gut als Topper.



Blue Crush*

Ein tolles intensives Blau mit Schimmer. Einfach ein wundervolle Farbe, die das Herz von Blauliebhabern höher schlagen lässt. Hier reicht schon eine großzügige Schicht zur Deckung, ich habe aber lieber 2 dünne lackiert. Blue Crush ist recht ähnlich zu Babtano Blue aus der Designer Kollektion. Jedoch ein wenig dunkler und intensiver. Auf den letzten beiden Bildern trage ich Batbano Blue* auf dem Ringfinger. Und ich konnte es mir nicht nehmen lassen, sie zu mattieren. Ich liebe das Ergebnis.





Was sagt ihr zu den Lacken? Habt ihr sie schon entdecken können?

Kommentare :

  1. Das dunklere Blau und das Grün sind ein Traum! Bei Sally Hansen bin ich eh zum (Hell-)Grün-Liebhaber geworden. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? welcher Lack hat denn deine Grün-Liebe ausgelöst?

      Löschen
  2. ... ich finde die LE recht gelungen; bei mir sind leis-y days und der kermit aka summerlime eingezogen ... beim entfernen hätte ich allerdings heulen können... aber was tut man nicht alles für schicke nägel... sally hansen entwickelt sich aktuell zu meinem geheimfavourit, die lacke sind echt klasse...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhh, auch meine 2 Favoriten :D Ja, sie sind ein wenig hartnäckig. aber da gibts ja auch weitaus schlimmere. Ich mag die Lacke allgemein auch recht gern. Vor allem gibts in LEs immer mal ein paar andere Finishes, als immer nur Creme ;O

      Löschen
  3. Das Bild mit dem Liegestuhl ist ja süß!

    Ich stand vor ein paar Tagen vor einem unberührten Aufsteller im Müller und dachte, ich brauche keinen einzigen dieser Lacke... aber nach Deinen Bildern will ich am liebsten gleich drei haben, pink, grün und kupfer :D.

    Liebe Grüße,
    Nicki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, da hab ich ganz viele von gemacht. War echt eine tolle Idee, den mit ins Paket zu legen :D

      Das freut mich aber, dass meine Bilder überzeugen konnten ;D Viel Glück, dass du sie noch bekommst.

      Löschen
  4. ich habe searsucker, der war einfach zu schön um ihn stehen zu lassen! die mäßige deckkraft nervt zwar etwas, als nächstes kommt erst eine farbliche base drunter - aber was tut frau nicht alles für schöne nägel... u so oft bin ich lange nicht mehr auf meine nägel angesprochen worden...! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, der ist wirklich toll. Den muss man aber einfach live sehen :) Ich bin auch schon gespannt, wie er sich auf verschiedenen Bases verhält :)

      Löschen
  5. Was für schöne Lacke.
    Der Bach Redy gefällt mir gut.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  6. Ich möchte Summerlime haben. Jetzt! *auf Boden stampf* Der sieht soooo toll aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drück ich dir mal die Daumen, dass du ihn findest :)

      Löschen
  7. Bei uns gibt es leider keine Sally Hansen Lacke zu kaufen, was ich nach deinen tollen Bildern noch ärgerlicher als sonst finde! :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das ist ja echt blöd :/ aber hier bei uns in der Stadt, gibts auch kein SH. Ich muss auch immer fahren :(

      Löschen
  8. Also mir gefällt der kupferne am besten, die anderen sind ok, pink und rot ist ja nur ausnahmsweise mein Fall... aber blau und grün sind eigentlich immer prima :-)

    LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, Copper ist auch eine tolle Sommerfarbe. Bei mir geht ja Pink immer....aber an Rot muss ich mich immer noch gewöhnen ;D

      Löschen

Lob und Kritik sind herzlich Willkommen.
Ich freue mich riesig über jeden Kommentar von euch. Danke :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...