Montag, 19. August 2013

[Sally Hansen Designer Kollektion] Coat Of Arms......

.......wie angekündigt zeige ich euch heute den ersten Lack aus der kommenden Sally Hansen Designer Kollektion.

Den Anfang mache ich mit Coat Of Arms. Ich hatte erst überlegt für Mittwoch zu lackieren, aber mich dagegen entschieden, weil er nicht eindeutig Gold ist.

Der Lack ist ein Mischmasch aus Gold und Silber und sieht in jedem Licht anders aus.

Aufgetragen habe ich 2 Schichten. Dank des tollen breiten und abgerundeten Pinsel war der Auftrag ein Traum. 

Getrocknet ist er auch recht fix, ich habe aber noch Topcoat drüber gegeben.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht gedacht hätte, dass er mir auch auf den Nägeln gefällt. So helle metallische Lacke sind da eigentlich nicht so mein Ding. Aber Coat Of Arms wirkt lackiert unheimlich elegant und man kann ihn zu fast allem tragen. Ich trug ihn zu einem mintfarbenen Shirt und <3 <3 <3.

Sally Hansen Coat Of Arms

Tageslicht



Abendsonne



 Blitz

Und wie gefällt euch der Lack?


Kommentare :

  1. Wow der ist echt toll vorallem sieht der bei dem unterschiedlichen Licht immer anders aus.
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, solche Lacke mag ich echt gerne, die so vielfältig sind.

      Löschen
  2. erinnert mich irgendwie stark an den Essie beyond cozy aus der Leading Lady Winterkollektion vom letzten Jahr... Nur glaube ich etwas feiner oder???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, daran erinnerte er mich auch ein wenig. Feiner ist er auf jeden Fall und auch etwas uneindeutiger in der Farbe.

      Löschen
  3. sooo, jetzt bin ich auch zurück ausm urlaub und kann auch kommentieren :) die farbe find ich suuuuper toll. mein favorit aus der collection!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe ihn heute im Laden entdeckt. Er fällt auf meinem Nagellack überhaupt nicht auf. Habe "makes me smile" aus einer le von catrice lackiert. Die beiden Lacke sind seeeehr ähnlich. Auch der Lack changiert zwischen Gold und Silber. Allerdings finde ich die Haltbarkeit des Lackes weniger gut. Nach einem Tag tipwear. Wie ist denn die Haltbarkeit von coat of arms?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also generell bewerte ich ungern die Haltbarkeit von Lacken, weil die bei mir berufsbedingt meist nicht so gut ist. Coat of Arms hielt, soweit ich mich erinnern kann, 3 Tage ohne nennenswerte Tipwear gut durch. Insgesamt habe ich ihn 5 Tage getragen, Absplitterungen gab es nicht. Ich hoffe, das hilft dir ein wenig weiter :)

      Löschen
    2. Ich kam dann doch nicht drumrum und habe mir den Lack gekauft.Ja, die Sammelsucht. :)

      Im direkten Vergleich auf dem Nagelrad ist Coat of arms silbriger und ihm fehlt der leichte taupe-Schimmer des Catrice-Lacks. Puh somit ist mein Kauf nicht nur durch die bessere Deckkraft gerechtfertigt.:)

      P.S. Zeit mir ein Benutzer-Konto anzulegen...

      Löschen
    3. Haha, wie geil. Aber schön, dass er sich doch vom Catrice unterscheidet. Viel Spaß mit ihm :)

      Löschen

Lob und Kritik sind herzlich Willkommen.
Ich freue mich riesig über jeden Kommentar von euch. Danke :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...